Besuch beim LBZ St. Anton in Riegel

Anne Schlindwein hat mich im LBZ St. Anton in Riegel empfangen. Das LBZ bietet Kindern und Jugendlichen Unterstützung in schwierigen Lebenslagen aller Art. Dabei kämpft die Einrichtung um Anerkennung in allen Bereichen. Es bräuchte mehr Mittel, Gelder, Verständnis und vor allem weniger Bürokratie.

Seit der Flüchtlingswelle 2016 hat man eine Außenstelle in Sasbach aufgebaut und seit 2018 gibt es Beratungen in den Klassen 8-10. Das LBZ bietet inzwischen Leistungen wie Schülerseminare, Netzwerke, Firmenvorstellung an und einmal die Woche ist man im Unterricht eingebunden.

Gerade hier greift mein Ansatz „Engagement im Mittelpunkt“. Hier wird sehr viel Engagement betrieben und dies ist nicht selbstverständlich und sollte die nötige Anerkennung erfahren. Zum einen in Form von Fördermitteln und zum anderen in Akzeptanz und Unterstützung.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel