Bei Bürgermeister Gedemer in Herbolzheim

Ich war zu Besuch bei Bürgermeister Thomas Gedemer in Herbolzheim. Eines der Hauptanliegen von Herbolzheim‘s Bürgermeister ist, wie bei so vielen Menschen und Bürgermeistern davor, dass die Kommune zu wenig Mitspracherecht hat. Ein ganz klarer Auftrag, den ich in den letzten Woche herausgehört habe und mit nach Berlin tragen möchte.

Ein wichtiges Thema auch in Herbolzheim ist das Thema Klimaschutz. Und auch hier sieht Herr Gedemer, dass Umweltschutz vor Ort beginnt. Dazu muss für ihn auch die Mobilitätswende schneller voran gehen.Auch im Bereich Soziales sieht der Bürgermeister Handlungsbedarf. Die Ausgaben steigen, das Personal ist nicht zu finden und die Zeit rennt langsam davon.

Dies schlägt sich auch in der Kinderbetreuung nieder. Als ein positives Projekt ist hier jedoch die „Gemüseackerdemie“ zu nennen. Ein Projekt der Emil-Dörle-Schule, wo junge Menschen in dem Garten an der Schule das Gespür für die Umwelt, und alles was dazu gehört, spielerisch lernen. Vielen Dank Herr Gedemer für das tolle Gespräch!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel